Abwechslung im Art-Dorf

Künstlergruppe "Palette" installierte neunteilige Collage in der Freilichtgalerie (veröffentlicht am 17.02.2015 in der Badischen Zeitung)

Neu in der Ötlinger Freilichtgalerie ist die neunteilige Collage der Künstlergruppe „Palette“. Foto: Herbert Frey

WEIL AM RHEIN-ÖTLINGEN (BZ). Mit einer großformatigen Kollage aus neun Einzelbildern präsentiert sich seit dem Wochenende die Künstlergruppe "Palette" aus dem Markgräflerland in der Freilichtgalerie Art-Dorf Ötlingen. Das Kunstobjekt gilt als Leihgabe der Gruppe für ungefähr fünf Jahre und hängt an der Hauswand des Anwesens von Dora und Willi Gempp zum Eingang des Cafés Inka.

Ganz im Sinne des Art-Dorf-Initiators Gerhard Hanemann, der die Freilichtgalerie abwechslungsreich gestalten möchte, wurden die Werke so montiert, dass jedes einzelne Werk durch ein anderes des jeweiligen Künstlers ausgetauscht werden kann.

Beim "Tag der Kunst" am Sonntag, 26. Juli, können die Besucher der Freilichtgalerie einzelne Künstler der "Palette" bei der Arbeit erleben und sich ein Bild von der Vielfältigkeit dieser Künstlergruppe machen. Die Künstler Vesna Brkic und Damaris Sundermann aus Efringen-Kirchen, Rosemarie Gerwig und Renate Hugenschmidt aus Bad Bellingen, Cornelia Huber und Gerlinde Oswald aus Schliengen, Christiane Zahn-Kipper aus Auggen, Mathias Wineberger und Roswitha Krause aus Müllheim sowie Guido Schmidt aus Bad Krozingen verwenden die unterschiedlichsten Maltechniken wie nass in nass oder lasierend bis hin zu eher expressionistischen Themen mit Strukturpasten oder Gelen. Sie präsentieren dann bereits zum fünften Mal unter dem Motto "Kunterbuntes schwarz" ihre Acrylbilder auf Leinwand. Ganz Neugierige können sich vorab unter http://www.kunterbuntes-schwarz.de informieren und Kontakt zu den Künstlern aufnehmen. Die Bilder sind käuflich zu erwerben.

Das sagen unsere Besucher

Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.